Regional verwurzelt, landesweit vernetzt.

Das IT Bündnis, zu verstehen als ein bottom-up orientiertes Innovationsökosystem, bietet eine wichtige Basis für eine erfolgsversprechende Digitale Transformation der BW-Wirtschaft. Als eine bundesweit einmalige Infrastruktur schlägt das IT-Bündnis mit seinen 13 IT-Netzwerken wichtige Brücken über die Regionen und Disziplinen hinweg, um Digitalisierungs- und Innovationspotentiale für kleine- und mittelständische Unternehmen zu erschließen und zu nutzen.

 

Gesamtkoordination IT Bündnis BW


Die Gesamtkoordination vom IT Bündnis BW liegt bei der CyberForum Service GmbH, einer 100%-igen Tochter des CyberForum e.V. 

Zusammen mit den 12 Partnernetzwerken wird einheitlich agiert, um partnerliche Ziele in der Clusterlandschaft Baden-Württembergs zu erreichen.

 

Aufgaben und Ziele


Das IT Bündnis BW zielt darauf ab, die IKT-Hochburg Baden-Württemberg in der Unternehmenssoftware weiter zu stärken. Konkret bedeutet das:

  • Innovation: Das IT Bündnis BW fördert den Austausch von Anbietern und Anwendern von Unternehmenssoftware und sorgt somit für eine hohe Innovationsdynamik.

  • Kooperation: Das IT Bündnis BW fördert die Zusammenarbeit von Unternehmen, um so nach dem Bottom-up-Prinzip die landesweite Vernetzung voranzutreiben.

  • IT-Fachkräfte: Das IT Bündnis BW unterstützt gleichsam Unternehmen und Mitarbeiter/-innen der IT-Branche bei der Qualifizierung und Weiterbildung.

  • Ökosystem:Das IT Bündnis BW setzt sich für die Bildung regionaler IT-Cluster ein. So soll ein landesweites Meta-Netzwerk weiter aufgebaut werden, in dem alle Partner auf Augenhöhe eingebunden werden.
 

Historie - entstanden aus smart businessIT

13 regionale IT-Netzwerke, 1 landesweites IT-Bündnis, 2500 IT-Clusterakteure, 10 Netzwerktreffen, 20 erfolgreich durchgeführte Innovations-/Vernetzungsprojekte – das sind nur ein paar wenige Zahlen, die kurz und knapp widergeben, was seit Projektbeginn Ende 2011 alles hinsichtlich der Stärkung der regionalen IT-Communities und des IT-Standortes BW auf den Weg gebracht wurde. Neben spannenden und innovativen Veranstaltungskonzepten und neuen Webportalen wurde mit der smart businessIT Struktur eine einmalige Struktur in Deutschland geschaffen.

Die 13 IT-Netzwerke, die gemeinsam das IT-Bündnis Baden-Württemberg bilden, konnten sich in den jeweiligen Regionen zudem als Marke etablieren. Ganz offiziell wurde das IT-Bündnis bei einer Pressekonferenz Ende letzten Jahres besiegelt. Nicht nur die Netzwerkpartner, insbesondere auch die Landesregierung selbst hat durch verschiedene Förderprogramme dafür gesorgt, dass die Innovations-/Vernetzungsprojekte erfolgreich durchgeführt wurden. Die sogenannten „Cluster Accelerator Programme“ trugen hier im Wesentlichen zur Initiierung, Weiterentwicklung und Kooperation regionaler IT-Netzwerke und somit zur Stärkung der landesweiten IT-Community bei. Hingegen legte das Förderprogramm „Cross Cluster Innovation“ seinen Fokus auf die Vernetzung von IT-Anbietern, Anwendern und Hochschul-/Forschungseinrichtungen. Beide Förderlinien hatten in den ersten beiden Wettbewerbsrunden erhebliche Erfolge erzielt.

Gesamtkoordination

IT Bündnis BW

Entstanden aus der landesweiten Initiative"smart businessIT", ist das IT Bündnis BW der Zusammenschluss von 13 regional agierenden IT-Netzwerken in Baden-Württemberg.

Login

Kennwort vergessen?