Regionale Kompetenzen landesweit bündeln

Netzwerke fördern den Austausch, treiben Innovationen voran und bringen Kompetenzträger zusammen. smart businessIT beschleunigt diese Clusterbildung auf regionaler Ebene und unterstützt bereits bestehende IT-Netzwerke.

Dadurch entsteht ein Ökosystem, in dem Unternehmen unter optimalen Bedingungen neue Ideen entwickeln und gemeinsam die Unternehmenssoftware der Zukunft weiterbringen.

Ziel von smart businessIT ist es dabei, die Vernetzung der Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen mittels regionaler IT-Cluster zu einem landesweiten IT-Netz voranzutreiben.

 

Welche Organisatoren stehen hinter smart businessIT?


Die Landesregierung Baden-Württemberg hat die CyberForum Service GmbH Karlsruhe mit der Gesamtkoordination und Begleitung der Initiative beauftragt, in engem Zusammenwirken mit bwcon in Stuttgart und bwcon südwest (ehemals medien forum freiburg e.V.) in Freiburg.

Dieses Vorhaben wird vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst (MWK) in fachlicher Abstimmung mit dem Ministerium für Finanzen und Wirtschaft (MFW) gefördert.


Wir sind überzeugt, dass die Initiative erst dann erfolgreich ist, wenn möglichst viele Regionen und die bereits vorhandenen Cluster von der Anbieter- wie von der Anwenderseite aktiv und auf Augenhöhe eingebunden werden. Deshalb streben wir eine enge und gleichberechtigte Kooperation mit weiteren regionalen Clusterinitiativen bzw. Netzwerken an.

Gesamtkoordination

IT Bündnis BW

Entstanden aus der landesweiten Initiative"smart businessIT", ist das IT Bündnis BW der Zusammenschluss von 13 regional agierenden IT-Netzwerken in Baden-Württemberg.

Login

Kennwort vergessen?